Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wirksam seit: 1. November 2017
Barbara Mayr’s Pilates Akademie, Jordangasse 7/3a Stiege 1 Tür 1, 1010 Wien (im Folgenden als „wir“ bezeichnet) legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Um Sie in vollem Umfang über die Verwendung personenbezogener Daten zu informieren, bitten wir Sie die folgenden Datenschutzhinweise zur Kenntnis zu nehmen.

1. Personenbezogene Daten

Unter personenbezogenen Daten verstehen wir alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Wenn Sie diese Website besuchen, Terminbuchungen oder Käufe über unseren Online-Shop tätigen, erheben wir personenbezogene Daten.

1. 1 Personenbezogene Daten, die zur Vertragserfüllung notwendig sind
Folgende personenbezogene Daten erheben wir zur Vertragserfüllung:

Namen (Vor- und Nachname),
Telefonnummer,
E-Mail-Adresse,
Passwort,
Adresse,
Rechnungsadresse,
Artikelauswahl,
Kleidergröße (nur bei Kleidung),
Anzahl der Artikel,
Kommentare und Anmerkungen (nur bei unverbindlichen Anfragen),
Kursdatum,
Kursuhrzeit,
Kontodaten (IBAN und BIC).

1. 2 Personenbezogene Daten, die wir automatisch erheben
Wir können unter Verwendung von automatischen Mitteln – das bedeutet Cookies und Webbeacons – nachstehende Daten erheben. Ein „Cookie“ ist eine Textdatei, die auf Ihrem Computer abgelegt wird. Ein „Webbeacon“, auch als Internettag, Pixel-Tag oder Clear-gif bezeichnet, wird zur Rückübermittlung von Informationen an den Web-Server genützt. Wir erheben die folgenden Daten:
verwendeter Browser,
Betriebssystem,
Verweisseite,
IP-Adresse und
Uhrzeit des Zugriffs.

1. 3 Formulardaten und Kommentare
Wenn Webseitenbesucher Kommentare oder Formulareinträge hinterlassen, werden die eingegebenen Daten und ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit, falls jemand widerrechtliche Inhalte verfasst (Beleidigungen, links- oder rechtsextreme Propaganda, Hasspostings usw.). In diesem Fall sind wir an der Identität des Verfassers interessiert.

2. Wie wir die erhobenen personenbezogenen Daten nutzen

Wir verarbeiten Ihre Daten unter Punkt 1.1 und 1.3 für die Erfüllung des Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die aufgrund Ihre Anfrage erfolgt sind. Dabei handelt es sich um folgende Fälle:
Kundenanfragen: Sie übermitteln uns eine Kundenanfrage und wir verarbeiten die Daten zur Beantwortung.
Anlegung eines Online-Accounts zwecks Käufen im Online-Shop oder Buchungen von Terminen.
Abwicklung von Online-Shop-Bestellungen.

Ihre personenbezogenen Daten unter Punkt 1.2 erheben wir automatisch. Um den genauen Zweck zu kennen, wofür wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir mit den Cookies erheben und nutzen, bitten wir Sie, unsere Cookie Policy zu lesen.

3. Features zu anderen Websites

Unsere Website enthält aus praktischen Gründen oder zu Ihrer Information möglicherweise Features, für die wir mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, und Links zu anderen Websites. Diese Features, die Social-Networking und geographische Tools umfassen können, sowie Verlinkungen zu anderen Websites, können unabhängig von der Pilates Akademie betrieben werden. Für diese können eigene Datenschutzhinweise oder -richtlinien gelten; wir empfehlen daher dringend, dass Sie diese prüfen, wenn Sie sie besuchen.

Soweit diese Features und verlinkten Websites, die Sie besuchen, nicht im Besitz oder unter Kontrolle von uns stehen, sind wir nicht für die Inhalte der Sites, deren Nutzung oder deren Datenschutzpraktiken verantwortlich.

4. Datenübermittlungen

Wir übermitteln die unter Punkt 1.1 erhobenen Daten um Zweck der Vertragserfüllung an unseren Dienstleister (Auftragsverarbeiter) Eversport GmbH, Graumanngasse 7, Stiege B/5. Stock, 1150 Wien, Österreich („Eversports“).

Eversports bietet eine Onlinelösung, mit der Sie online Ihre Trainingskurse buchen können.

Eversports verarbeitet die Daten gemäß unseren Weiungen und nutzt die Daten, soweit sie zur Durchführung von Dienstleistungen für uns oder zur Einhaltung rechtlicher Vorschriften notwendig sind. Wir verpflichten Eversports vertraglich dazu, die Vertraulichkeit und die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, die sie in unserem Auftrag verarbeiten.

5. Ihre Rechte

Sie sind berechtigt, Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben das Recht, innerhalb einer einmonatigen Frist, welche um weitere zwei Monate erstreckt werden kann, (i) eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, (ii) eine Information zur Datenverarbeitung und (iii) eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Sie haben auch das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten berichtigt werden, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind.

Sie haben das Recht auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten, wenn die Verarbeitung in Verletzung des geltenden Datenschutzrechts erfolgt, insbesondere weil Sie Ihre zuvor erteilte Einwilligung widerrufen oder berechtigterweise einen Widerspruch eingelegt haben.

Weiters haben Sie das Recht, gegenüber der Pilates Akademie Widerspruch einzulegen, wenn die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ein überwiegendes berechtigtes Interesse ist und die Pilates Akademie nicht nachweisen kann, dass seine Interessen gegenüber Ihren überwiegen.

Sie haben auch das Recht Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzulegen.

Ab 25.5.2018 haben Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) zusätzlich folgende Rechte:

Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten von der weiteren Verarbeitung ausgeschlossen werden, wenn Sie Ihr Recht auf Berichtigung oder Widerspruch ausgeübt haben und die Pilates Akademie hierüber aber noch nicht entschieden hat (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung).

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, dh die Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie zu erwirken, dass die Daten direkt von Pilates Akadmie an einen anderen von Ihnen bezeichneten Verantwortlichen übermittelt werden, sofern die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen.

Bitte kontaktieren Sie uns, wie unter dem Abschnitt „Wie Sie uns kontaktieren können“ beschrieben, um eine Anfrage auf Zugriff auf Ihre Daten einzureichen oder Ihre anderen Rechte auszuüben.

6. Speicherung Ihrer Daten

Wir speichern Ihre in Punkt 1.1 und 1.3 genannten Daten nur so lange, wie sie für die Zwecke der Datenverarbeitung notwendig sind.

Hinsichtlich der Speicherdauer der unter Punkt 1.2 beschriebenen Datenkategorien lesen Sie unsere Cookie Policy.

7. Wie Sie uns kontaktieren können

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzerklärung haben, oder wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten,]. können Sie uns auch schriftlich oder telefonisch kontaktieren:

Barbara Mayr’s Pilates Akademie
Jordangasse 7/3A, 1010 Wien
Tel.: +43 680 13 42 100
E-Mail: office@pilates.at