Yoga und Meditation

Yoga und Meditation im FReien

Meditatives Yoga

Yoga kann Ihnen helfen, gleichzeitig Konzentration und tiefe Entspannungszustände zu erreichen. So nähern Sie sich ganz natürlich der Meditation an.

Aufrecht hinsetzen – Augen schließen – Atmen – Meditieren

Was sich in der Theorie einfach anhört, ist in der Praxis keine leichte Übung! Viele Menschen versuchen sich an der Meditation ohne die entsprechende geistige und vor allem körperliche Vorbereitung.

Mit Yoga machen Sie sich auf den besten Weg zur Meditation.

Yoga – Meditation

Am Anfang steht Konzentration.

Das für Yoga typische Wechselspiel zwischen körperlicher Anstrengung und geistiger Herausforderung ist perfekt geeignet, um sich in tiefe Entspannung zu versetzen.

Durch die Anforderung, bestimmte Yoga-Haltungen korrekt auszuführen, wird der Geist stark abgelenkt. Zudem verbessern die Pranayamas, die Konzentration auf den Atem während der Asanas, die Versorgung des Gehirns und des gesamten Organismus mit frischem Sauerstoff.

Was ist Meditation?

Meditation ist nicht einfach „Nichts tun“. Im Gegenteil kann Meditation große Anstrengung erfordern. Meditation bedeutet, ganz bei sich selbst zu sein, all seine Energie auf ein bestimmtes Ziel zu lenken und dort zu halten.

Entspannung und Stille stellen sich beim Meditieren ein, wenn wir uns nicht mehr von unserem Verstand kontrollieren lassen. Aus reiner Konzentration entsteht Erschöpfung – aus Meditation entsteht Entspannung.

Meditatives Yoga

Yoga und Meditation sind kaum zu trennen. Im Grunde entfalten fast alle Yoga-Formen oder Yoga-Methoden immer auch eine meditative Wirkung. Im körperorientierten Yoga (Hatha-Yoga) spielen die Atmung und das Halten der Asanas fast gleichberechtigte Rollen. Dieses Wechselspiel zeitigt bereits an sich meditative Entspannungszustände.

Es gibt im Yoga allerdings Techniken, die ein ganz besonderes Augenmerk auf die Bildung des Geistes legen. Einige sind auch gut geeignet, um spirituelle Wege zu erforschen und diese zu beschreiten. Beim Jnana-Yoga gilt es, die höchste Wahrheit zu finden, während Satyananda-Yoga auf einem fast wissenschaftlichen Weg zur Selbstfindung führt.

Yoga Wien 1010

Mit seinen meditativen, entspannenden und sportlichen Aspekten hat Yoga immer eine positive Wirkung auf Ihren Körper und Geist. Sie werden im Alltag leistungsfähiger, bauen Stress ab und beugen Burn-Out Erscheinungen vor.

Wenn Sie mehr über die verschiedensten Yoga-Methoden erfahren wollen, lesen Sie einfach auf unseren Seiten weiter. Besuchen Sie unsere Yin Yoga- oder Vinyasa Flow-Kurse oder kommen Sie einfach in der Akademie in Wien 1010 vorbei!

Entdecken Sie unser Angebot für Pilates und Yoga!

Sie möchten den Fokus lieber auf Ihre Faszien richten? Dazu kombinieren Sie am besten Yin Yoga mit einem professionellen Faszientraining. Nehmen Sie rasch Kontakt mit uns auf!

Wir freuen uns, Sie im Pilates Studio zu begrüßen!




Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *