Joseph Pilates

Die Geschichte einer einzigartigen Sportart

Pilates ist ein Ganzkörpertraining, das insbesondere die Beckenboden-, Bauch- und Rücken-Muskulatur trainiert. Mit diesem Fitness-Workout wird der gesamte Körper gestärkt. Den Namen erhielt der Sport von seinem Erfinder: Joseph Hubertus Pilates.

Joseph Hubertus Pilates – der Erfinder

Der Trainer Joseph H. Pilates wurde 1883 in Mönchengladbach in Deutschland geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er jedoch größtenteils in England. Ein Mythos besagt, dass Joseph Pilates unter Asthma und Atemschwierigkeiten litt. Dadurch entwickelte er früh einen Zugang zur Natur- und Sportheilkunde. Basierend auf diesem Wissen entwickelte er eine eigene Trainingsmethode die er Contrology nannte. Die einzelnen Muskeln sollen mit Hilfe des Geistes gesteuert werden, Atmung, Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit gleichermaßen gestärkt werden.

Die Übungen hatten noch einen anderen Nutzen: Mit seinem athletischen Körper verdiente der einst kränkliche Joseph Pilates als Modellathlet und Sportler bereits früh sein Geld.

Die Entstehung der Pilates Methode

Joseph Pilates zog 1912 endgültig nach England und arbeitete dort als Trainer und Artist. Als Deutscher in England war er während des 1. Weltkrieges interniert. In dieser auferlegten Ruhepause beschäftigte er sich intensiver denn je mit dem Konzept eines ganzheitlichen Körpertraining („Contrology“).

In dieser Zeit entwickelte er auch die ersten Pilates-Geräte. Nach dem Ende des Krieges kehrte er nach Deutschland zurück, wo er mit den wichtigsten Vertretern der Bewegungslehre zusammenarbeiten konnte.

Pilates – ein weltweiter Erfolg

1926 wanderte er nach New York City aus. Auf der Überfahrt lernte er seine spätere Lebensgefährtin Clara kennen. Die gelernte Krankenschwester beeinflusste die Sportart mit ihren Kenntnissen und führte zu einer sanfteren und rehabilitativ ausgerichteten Weiterentwicklung von Pilates. Viele berühmte Tänzer und Choreographen wie beispielsweise Martha Graham, George Balanchine, Hanya Holm und von Laban waren begeisterte Anhänger des Trainings von Joseph Hubertus Pilates und seiner Methode.

Pilates – für jeden Menschen geeignet

Für jeden einzelnen Klienten erstellte Joseph Pilates ein eigenes Programm und passte die Übungen speziell auf den Körper und die Bedürfnisse der Person an. Er selbst praktizierte Pilates bis kurz vor seinem Tod. Er starb 1967 im Alter von 83 Jahren an einem Lungenemphysem in New York City.

Die Pilates Methode ist für jeden Menschen geeignet, unabhängig von körperlicher Verfassung oder Alter. Nach Josephs Tod wurde das Fitness-Programm von Clara Pilates weitergeführt und entwickelte sich über die Jahre zu einer der weltweit  beliebtesten Sportarten.

 

Nach 10 Stunden fühlen Sie den Unterschied, nach 20 Stunden sehen Sie den Unterschied  und nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper (Joseph Hubertus Pilates)

Fühlen Sie jetzt den Unterschied!

Mit Ihrem kostenlosen Pilates Probetraining in Wien

Sie können das von Joseph Pilates entwickelte Training als Einzeltraining oder in der Gruppe buchen.

Pilates Probetraining Wien

Ihr Pilates Workout

Überzeugen Sie sich selbst von Fitness Pilates und nutzen Sie unser gratis Workout Probetraining, welches jeden ersten Samstag im Monat stattfindet. Lernen Sie unser Studio, unsere TrainerInnen und Pilates unverbindlich kennen und spüren Sie die körperlichen Vorteile bereits nach der ersten Stunde!

 

Melden Sie jetzt an! Unseren Stundenplan finden Sie hier.

Treten Sie mit und in Kontakt, besuchen Sie uns auch auf Facebook.

Wir freuen uns über ein Like von Ihnen!