Abnehmen mit Pilates

Schlank bleiben über Weihnachten

Die Weihnachtszeit steht wieder vor der Tür und bringt gleichzeitig die besten Gaumenfreuden mit sich. Weihnachtsbäckerei, gebrannte Mandeln, Glühwein und natürlich die deftige Weihnachtsgans – all diese Köstlichkeiten können sich da schon bald auf den Rippen bemerkbar machen.

Wer in der Zeit der kulinarischen Versuchung nicht übermäßig zunehmen will, hat es nicht unbedingt leicht und sollte jetzt schon vorbeugen.

Anstatt den Diät-Marathon nach Weihnachten oder gar erst Anfang des neuen Jahres zu starten, gibt es natürlich auch die Möglichkeit jetzt schon kleine Sporteinheiten in den Alltag zu integrieren und so fit und vital über die Weihnachtszeit zu kommen.

Weg mit dem Weihnachtsspeck - mit Pilates beweglich bleiben

Sie möchten ein, zwei Kilo abnehmen, möchten Ihren Körper straffen und stärken und dabei auch noch die Gelenke schonen? Dann haben Sie mit Pilates die absolut richtige Wahl getroffen. Besonders den üblichen Problemzonen und Fettpölstern an Hüfte, Bauch und Po wird hier der Kampf angesagt und es kann auch relativ schnell zu sichtbaren Ergebnissen führen. Wie soll das gehen, fragen Sie jetzt?!

Pilates trainiert besonders die tiefe Bauch-, Beckenboden- sowie Rückenmuskulatur und unterscheidet sich so von vielen anderen Trainingsmethoden. Das gezielte Trainieren der Körpermitte = Core sorgt für eine straffe Silhouette und eignet sich daher perfekt als Ergänzung zur Ernährungsumstellung. Und es hilft beim Abnehmen!

Durch den sukzessiven Muskelaufbau wird der Grundumsatz erhöht. Mit dem angenehmen Nebeneffekt, dass die Muskeln auch im Ruhezustand mehr Energie und somit Fett verbrennen. In einer Pilates-Stunde können Sie durchschnittlich bis zu 300 Kalorien verbrauchen. Dieser Wert richtet sich natürlich stark nach Körpergewicht und Körpergröße. Auch das Alter spielt beim Kalorienverbrauch eine entscheidende Rolle.

Mit Pilates steigern Sie nicht nur Ihren Kalorienverbrauch, Sie stärken gleichzeitig auch Ihre Muskeln und definieren und kräftigen die Körpermitte, das sogenannte Core / Power House. Die regelmäßigen Sporteinheiten erhöhen den Kalorienbedarf. Optimal ergänzen Sie die Pilates Einheiten zusätzlich mit einer Ausdauer-Einheit und kombinieren somit Krafttraining mit Ausdauersport. Ob Schwimmen, Laufen oder Radfahren – das bleibt ganz Ihnen überlassen! Schwimmen hat sich hier als sehr effektiv herausgestellt, da es nicht nur einen guten mentalen Ausgleich schafft, sondern dabei auch noch die Gelenke schont. 

Entscheidend beim Abnehmen ist jedoch auch die Ernährung und sollte nicht außer Acht gelassen werden. Achten Sie generell auf eine ausgewogene, Kohlenhydratarme und fettreduzierte Diät. Nur wenn Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie über die Nahrung aufnehmen, können Sie langfristig Gewicht verlieren.

Einen Termin zur Ernährungsberatung zu vereinbaren, hilft Ihnen, erste Schritte zu setzen und mit Selbstvertrauen einzusteigen. Im Rahmen von Folgeterminen können Sie von Erfolgen berichten, eventuelle Durchhänger kommunizieren und gute Ratschläge einholen!

Pilates – perfekt für Anfänger & Einsteiger

Um ein wirksames Training mit raschen Erfolgen zu erzielen und auch Haltungsschäden zu vermeiden, ist es enorm wichtig, auf die richtigen Bewegungsabläufe zu achten. Wir bieten eigene Pilates-Workshops für Anfänger & Wiedereinsteiger an, wo wir Ihnen die Pilates-Grundlagen in einer entspannten und unbeschwerten Atmosphäre näher bringen.

Es ist enorm wichtig, anfangs alle Grundübungen und Atemtechniken von einem ausgebildeten Pilates Trainer gezeigt zu bekommen und diese richtig zu erlernen. Beherrscht man einmal die Bewegungsabläufe und das richtige Atmen, kann man die Pilates Fitness Übungen auch sehr gut zu Hause durchführen. 

Die besten Tipps & Tricks für Pilates-Anfänger

  • Zwei bis drei wöchentliche kleine Pilates Trainings-Einheiten einplanen.
  • Immer mit einer Aufwärmphase beginnen, um die Muskeln zu aufzuwärmen und zu dehnen. 
  • Den Körper nicht überfordern – gehen Sie an die Belastungsgrenzen, aber nicht darüber hinaus.
  • Bewusst auf die Bewegungsabläufe und gelernten Atemtechniken achten, bis diese automatisiert wurden.
  • Regelmäßige Pausen nach jeder Übung einplanen 
  • Die einzelnen Übungen sollten nicht öfter als 10 bis 15 Mal wiederholt werden.

Pilates ist das perfekte Krafttraining – nicht nur für Frauen! Sagen Sie den unschönen Problemzonen den Kampf an! So können Sie die Weihnachtskekse auch ohne Reue oder schlechtes Gewissen bedenkenlos genießen! Wir wünschen eine unbeschwerte & erholsame Weihnachtszeit!!

Pilates als Schlankmacher

Sie können es kaum erwarten mit dem Ganzkörpertraining loszulegen? Barbara Mayr bietet in ihrem Pilates Studio eigene Workshops an, welche speziell auf die Bedürfnisse von Pilates Anfängern und Wiedereinsteigern zugeschnitten sind. Das ist eine gute Möglichkeit, nicht nur den lästigen Kilos den Kampf anzusagen, sondern auch mit Gleichgesinnten neue Kontakte und eventuell sogar Freundschaften zu knüpfen.

Jeden ersten Samstag/Monat können sie kostenlos zum Schnuppern im Studio vorbeischauen! Anmeldungen sind erforderlich, unter: www.pilates.at/ueber-uns/stundenplan

Probieren Sie es doch aus! Besuchen Sie jetzt unser Pilates Studio und nehmen Sie Kontakt auf. Ob auf der Matte oder an den verschieden Pilates Geräten – mit Pilates können Sie in angenehmer und entspannter Atmosphäre ein effektives Fitness Work-out machen und etwas Gutes für Ihre Gesundheit tun!  

Benötigen Sie weitere Informationen zu unserem Pilates Angebot, den Preisen oder möchten Sie mehr über das Pilates Training erfahren? Nehmen Sie mit uns per Mail oder telefonisch Kontakt auf! Unser Team berät Sie gerne.

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie in unserem Blog oder auf Facebook. Folgen Sie uns! Wir freuen uns über ein Like von Ihnen.