7 Pilates Übungen für jeden Tag

Sind Sie manchmal müde, unausgeglichen oder fehlt Ihnen die Lust auf Sport nach der Arbeit? Uns allen sind diese Probleme wohlbekannt. Überwinden Sie sich selbst, denn Pilates gilt als idealer Ausgleich für den Alltag. Wir und unsere Kunden können dies nur bestätigen! Den Sport Pilates können Sie jeden Tag ausüben. Ob von zu Hause oder in einem Studio – Pilates Übungen können Sie ganz bequem in Ihren Alltag integrieren.

Folgende 7 Pilates Übungen sind für jeden Tag bestens geeignet:

Pilates Akademie Wien

Side Reaches

  • Setzen Sie sich in eine aufrechte Position auf einem Stuhl oder im Schneidersitz.
  • Strecken Sie Ihre Arme über dem Kopf (etwa schulterbreit).
  • Beugen Sie nun Ihren Oberkörper nach links (beginnen Sie dabei mit der Lendenwirbelsäule). Sowohl Arme, Kopf, Oberkörper und Becken verdrehen sich nicht.
  • Richten Sie Ihren Oberkörper wieder auf. Nun folgt die gleiche Ausführung auf der anderen Seite.
Pilates Akademie Wien

Spine Strech Foreward

  • Setzen Sie sich auf den Boden. Beine und Arme sind nach vorne ausgestreckt. Die Handinnenflächen zeigen dabei nach unten und Ihre Arme befinden sich auf Schulterhöhe.
  • Flexen Sie Ihre Füße (Zehen zeigen nach oben und werden leicht in Richtung Körper gedrückt).
  • Beugen Sie sich nun nach vorne, sodass Ihr Rücken einen Bogen formt (Kopf, Hals-, Brust-, und Lendenwirbel neigen sich leicht nach vorne).
  • Die Arme ziehen leicht nach vorne (Achtung: Becken bleibt stabil!).
Pilates Akademie Wien

Curl Ups

  • Legen Sie sich auf den Boden. Beine sind locker angewinkelt und Ihre Arme hinter dem Kopf.
  • Beugen Sie Ihren Oberkörper soweit nach vorne oben, bis beide Schulterblattspitzen gerade noch den Boden berühren.
  • Beugen Sie sich wieder zurück (Spannung halten!).
Pilates Akademie Wien

Oblique Curl Ups

  • Legen Sie sich auf den Boden. Beine sind locker angewinkelt und Ihre Arme hinter dem Kopf.
  • Beugen Sie Ihren Oberkörper soweit nach vorne hinauf, bis beide Schulterblattspitzen gerade noch den Boden berühren.
  • Drehen Sie Ihre rechte Schulter gleichzeitig zum linken Knie hinüber und heben Sie dieses vom Boden ab (Ihre Ellenbögen bewegen sich nicht zusammen).

  • Begeben Sie sich wieder in Ihre Ausgangsposition (noch nicht entspannen). Führen Sie nun die gleiche Übung aus, nur auf der anderen Seite.

Pilates Akademie Wien

Tisch

  • Setzen Sie sich auf den Boden, Beine sind hüftgelenksbreit ausgestreckt und Füße sind geflext. Ihre Hände legen Sie neben dem Becken auf dem Boden. Ihr Blick richtet sich nach vorne.
  • Drücken Sie nun Ihre Fersen in den Boden, beugen Sie Ihre Knie und heben Sie Ihr Becken an. Ihr Rücken hebt sich ebenfalls hinauf in die Horizontale. (Achtung: Ihr Kopf sollte nicht nach hinten hinunterfallen)
  • Position für einige Atemzüge halten.
  • Atmen Sie aus und begeben Sie sich zurück in Ihre Ausgangsposition.
Pilates Akademie Wien

Star

  • Begeben Sie sich in Bauchlage und strecken Sie sowohl Ihre Arme, als auch Ihre Beine leicht v-förmig von Ihrem Körper weg.
  • Heben Sie Ihren Kopf und Oberkörper, Ihre Arme und Ihre Beine an. (Zuerst Beine, dann Arme)
  • Heben und senken Sie nun Ihre Arme und Beine diagonal.
  • Achten Sie bei dieser Übung darauf, dass Ihr Nabel nicht in den Boden drückt und die Beine gut gestreckt bleiben.
Pilates Akademie Wien

Mermaid

  • Setzen Sie sich auf den Boden oder auf einen Stuhl.
  • Beugen Sie beide Beine nach rechts. Ihr linker Fuß liegt am Oberschenkel des rechten Beines (Ziehen Sie dabei den rechten Fuß an das Becken heran).
  • Strecken Sie Ihren rechten Arm mit der Handinnenfläche nach innen gerichtet neben Ihr Ohr. Beugen Sie dabei den Oberkörper nach links. Beugen Sie auch Ihren linken Ellenbogen und spüren Sie die Dehnung an den rechten seitlichen Rippenbögen.
  • Begeben Sie sich wieder in Ihre Ausgangsposition und führen Sie die Übung nun in die andere Richtung aus.

Pilates – werfen Sie Ihre Ausreden über Bord!

Die oben erwähnten Übungen für jeden Tag zeigen, wie vielfältig Pilates wirklich ist. Alle Übungen sind in unterschiedlichen Varianten und Schwierigkeitsstufen ausführbar. Ob für Einsteiger oder Fortgeschrittene – Pilates ist sowohl für Sportmuffel, als auch für Sportbegeisterte! Einmal dazu durchgerungen, erkennen Sie sehr schnell die vielen Vorteile des Trainings. Überzeugen Sie sich selbst von der Effektivität von Pilates und nehmen Sie an einer unserer Schnupperstunden teil!

Für weitere Informationen zu den Übungen kontaktieren Sie uns per Telefon/Mail oder klicken Sie auf unsere Infografik:

Pilates Akademie Wien